top of page
MIG_12285.jpg

Was passiert, was macht man am 10. Juli?

Hier eine kleine Auswahl für selbstbewusste Individualisten:

Einen Davidstern ans Revers heften

Kollegen mit Schalom begrüßen

Jeden mit Schalom begrüßen. Auf der Straße, im Bus, bei der Verkehrskontrolle oder im Lokal.

T-Shirts mit Davidstern anziehen.

Eine Israel-Fahne aus dem Fenster hängen

Israel-Fähnchen an die Autoantenne

Davidsterne im Garten aufstellen

Davidstern auf die Fenster malen

Emails mit Schalom statt nur mit freundliche Grüßen unterzeichnen 

Freunde zu einem israelischen Dinner einladen

MIG_12279.jpg
MIG_0185.png

Gruppen / Organisationen / Institutionen können das tun:

Autokorsos mit Davidstern-Fahnen

Kundgebungen

Infostände

Quiz veranstalten (Wie viele jüdische Nobelpreisträger gibt es?)

Malstunden in Kindergärten

Aufsatzwettbewerbe in Schulen

Einen geführte Online-Ausstellung „Wir Juden“ ansehen

Postkarten mit Davidstern versenden

MIG_12283.jpg

Emails mit Davidstern versenden

Mahnwache für die Opfer des Hamas-Terrors abhalten

Pflastermalereien

Flashmobs mit Hava Nagila im Kaufhaus

In der Stadtmitte einen Davidstern aus Menschen bilden

Jüdische / israelische Spezialitäten in Restaurant-Menüs aufnehmen

Mehr Ideen kommen und sind willkommen

Ich habe noch folgende Idee

Titel / Vorname 

Nachname

E-Mail

Danke. Ist abgeschickt.

bottom of page