Sie wollen 1948. Die Ausstellung zeigen? Das ist gar nicht schwer.

Gründe für die Ausstellung gibt es viele. Im Info-Kit sind die wichtigsten aufgeführt.

 

Interessierte Aussteller laden einfach das Bestell-Formular hier runter und schicken aus ausgefüllt per Email an 1948@dein-ev.net zurück. Antwort kommt innerhalb von 36 Stunden.

 

Technische Details & Kosten

Die Ausstellung besteht aus 32 Ausstellungstafeln, die jeweils vorne und hinten auf 16 freistehenden Aufstellern ganz unkompliziert mit Hilfe von Magneten fixiert werden. Die Tafeln haben das Format 100cm Breite / 200cm Höhe. Alle Materialien besitzen die beste Brandschutzklasse B1.

Der Versand erfolgt pünktlich an Ihren gewünschten Zielort. Es handelt sich um drei Pakete: die 32 Tafeln, eine Kiste mit den Rahmenprofilen der Aufsteller und eine Kiste mit den nötigen Kleinteilen. Alle drei Kisten kommen mit Rollen für leichte Beweglichkeit.

Der Aufbau zu zweit dauert auch ohne IKEA-Erfahrung ca. 120 Minuten. 

Die Ausstellung ist grundsätzlich kostenlos. Wir erheben lediglich eine Aufwandspauschale in Höhe von € 280,- um Verwaltung, Handling, Logistik, Betreuung und Follow-Up zu decken.  

 

Für Schulen und Bildungseinrichtungen beträgt die Aufwandspauschale € 140,-.

 

Für den Transport legen wir ein Angebot unseres Spedition-Partners vor. Selbstverständlich können Sie sich auch um weitere Angebote bemühen oder – wie mache Aussteller – die Ausstellung selbst transportieren. Bedingung ist lediglich eine Transportversicherung über einen versicherten Wert iHv € 10.000.

 

Begleit-Broschüre: Druckkostenzuschuss € 1,20 / Exemplar

Begleit-Broschüre hier ansehen

 

Inhaltsverzeichnis der Ausstellung

hier downloaden

Nr

 

1

 

2

 

3

 

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

Titel

 

Einführung

Als alles anfing - Israel in der Antike

 

Das Römische Reich

Zweitausend schwere Jahre

Die Hoffnung Deutschland

Jüdischer Patriotismus für Deutschland

Wenn ich Dich je vergesse, Jerusalem

Zionismus konkret

Die Geschichte verliert ein Land und findet es wieder

Einheimische, Rückkehrer, Einwanderer

Land und Lösung

Juden und Araber. Der vergessen Anfang.

Der erste Weltkrieg kommt nach Palästina

Eine Dynastie kommt nach Palästina

Eine Dynastie und ihre Armee

Die Verteidigung des Aufbaus - der Aufbau der Verteidigung

Hitlers langer Arm in Palästina

Der Krieg eskaliert vor dem Krieg

Die Teilung des geteilten Palästinas

1947. Angriff der arabischen-palästinensischen Milizen

14. Mai 1948. Israels Auferstehung

15. Mai 1948. Angriff der arabischen Armeen

1948: Die Welt wird überrascht

Ein Krieg hat Namen, Folgen und Bilder

Die arabischen Flüchtlinge aus Palästina

1938 plus vier Generationen - die Rolle der UNRWA

Die Vertreibung der Juden aus arabischen Ländern

Aufnahme und Integration. Das zweite zionistische Ideal.

 

Der Weg zur palästinensischen Identität

Fakten und Fiktionen.

1948. Das Jahr dauert an.

Ein Wort über Demokratie und Information

Vorschläge für Anordnung der Tafeln

hier downloaden

 

Begleit-Broschüre

Zur Ausstellung gibt es eine 64-seitige Begleit-Broschüre im DIN A5 Format. Sie vertieft die zentrale Frage, wie es zum Krieg der Araber Palästinas und der arabischen Staaten gegen Israel kam; 

 

bietet einen Überblick zum arabisch-palästinensischen Terror gegen israelische Zivilisten bis 1967;

 

beschreibt die Versuche der arabisch-palästinensischen Seite, sich als Urbewohner des Gebietes zu präsentieren;

führt alle Zitate aus der Ausstellung in einer Zitat-Sammlung auf;

 

beinhaltet ein umfassendes Glossar von A wie Abdel Kader el Husseini bis Z wie Zionismus;

empfiehlt weitere Youtube-Videos zum Thema;

und listet die Quellen der in der Ausstellung gezeigten Bilder auf.

 

Beispieltafeln