USP Antisemitismus

20. Dezember 2021, 18:30:00

Über den Vortrag

Immer vehementer wird versucht, den Antisemitismus und mit ihm den Holocaust als eine Form von Rassismus und europäischer Kolonialgeschichte zu deuten. Dabei gibt es ganz zentrale phänotypische Eigenschaften, die den Antisemitismus von Rassismus unterscheiden.

Im Vortrag werden die drei Grundkomponenten des Antisemitismus vorgestellt, die ihn grundsätzlich vom Rassismus unterscheiden. Im Anschluss soll genügend Raum für Diskussion gegeben werden.

Dr. Oren Osterer

ist Historiker, Medienwissenschaftler und Politologe und befasst sich seit mehr als 20 Jahren intensiv mit Antisemitismus. Oren ist Projektkoorindator bei DEIN.

Dr. Oren Osterer